Studienprogramm

DAS SIMO-STUDIENPROGRAMM

Seit dem Jahr 2000 eröffnet das Programm „Studium im Mittleren Osten“ (SiMO), organisiert von der Evangelischen Mission in Solidarität (ems), deutschen Studierenden der Theologie, der Religionswissenschaft sowie allen Interessent/-innen an Christentum und Islam im Nahen Osten die Möglichkeit, ein Jahr an der NEST zu forschen und zu leben. Das Studienprogramm und die Angebote der umliegenden Universitäten helfen dabei, das Wissen über die Kirchen des Mittleren Ostens, den Islam sowie über die arabische Sprache und die nahöstliche Kultur zu vertiefen und vor allem Kompetenzen im interkulturellen und interreligiösen Dialog zu erlangen.